Highlights

Carson Storch Slayer Raw

November 28, 2019

Als wir das neue Slayer im August herausbrachten, veröffentlichten wir „Oscillation“ mit Thomas Vanderham, Rémi Gauvin und Carson Storch. Dieses Video zeigte die drei Fahrer, wie sie die trockenen und staubigen Trails im Hinterland von BC, die nassen und wurzeligen Trails auf Vancouver Island und die großen Features und Lines von Virgin in Utah anpacken. Von diesem Dreh hatten wir genügend Filmmaterial, um drei Rohvideos mit einem Mix der besten Clips und noch nie gesehenen Aufnahmen zusammenzuschneiden. Ein Video für jeden Fahrer in den Locations, die sie selbst mit ausgewählt haben.

 

 

 

 

 

Für den Teil von Carson gingen wir nach Virgin, Utah, das für seine massiven Features und großen Lines in den Berghängen bekannt ist. Dieses Projekt wurde im Frühling gedreht, wodurch Carson seine Reifenabdrücke ein paar Monate vor der diesjährigen Red Bull Rampage auf den Trails hinterlassen konnte. 2019 nahm Carson zum sechsten Mal an der Rampage teil, und in dieser Zeit hat er mit einigen gewaltige Spins, Drops und einzigartigen Features beeindruckt. Für dieses Projekt wollte er es außerhalb von Wettkampfbedingungen laufen lassen und Switch Spins, Flip Combos und neue Lines auf einem nagelneuen Bike testen.

 

 

 

 

 

Kinematografie: Harrison Mendel, Liam Mullany
Kolorist: Sam Gilling
Tonbearbeitung: Keith White Audio
Standfotografie: Margus Riga
Dank an: Matt Edleston, Dylan Cobern
 
 
Zurück Highlights Rémi Gauvin Slayer Raw Der erste Slayer Raw Cut zeigte Carson Storch auf der Fahrt durch die großen Hits in der Wüste von Utah. Das ist ein starker Kontrast zur Episode 2 in den dunklen und feuchten Wäldern von Vancouver Island.
Vor Highlights „En Marche“ – Die Vallée Bras-du-Nord-Story Das ist die märchenhafte Story von Singletrails in Quebec mit atemberaubenden Ausblicken, die von einer ungewöhnlichen Mannschaft speziell fürs Mountainbiking gebaut wurden