Highlights

Digger ist zurück

July 07, 2019

Todd „Digger“ Fiander und der Godfather of Freeride, Wade Simmons, sind zwei der bekanntesten North-Shore-Persönlichkeiten – und das aus gutem Grund. Digger hat sein Leben damit zugebracht, Trails und Features zu bauen, die ihre Spuren auf den Mountainbike-Netzwerken rund um den Globus hinterlassen haben. Und Wade war immer mit dabei und hat diese Trails und Features mit seinem Fahrtalent berühmt gemacht. Die beiden arbeiten seit über 20 Jahren Seite an Seite, streifen durch die Wälder, lachen zusammen auf den Trails und filmen Diggers North Shore Extreme-Filme.

In den Jahren des Trailbauens haben sich Diggers Knie so verschlechtert, dass er schließlich einen beidseitigen Knieersatz benötigte. Vor den Operationen hat @nsmba eine GoFundMe-Aktion gestartet, um Digger die Genesung ein bisschen zu erleichtern, und viele Mitglieder der Mountainbike-Community unterstützten ihn. Beide OPs liefen nach Plan, aber auf einem regulären Mountainbike konnte er trotzdem nicht mehr in die Pedale treten. Er war seit mehr als 10 Jahren nicht mehr auf den Trails unterwegs gewesen, die er gebaut hatte, und seine Zukunft als Fahrer war ungewiss.

„Das Mountainbiking an der North Shore von Vancouver – oder überall sonst auf der Welt – wäre nicht dasselbe ohne Diggers Trailbau-Visionen. Er hat geholfen, meine Fahrkarriere so richtig in die Gänge zu bringen, und dafür schulde ich ihm eine Menge. Ich kenne den Kerl schon seit mehr als 25 Jahren und wohne gerade mal drei Blocks von ihm entfernt. Mann, ich seh‘ ihn wahrscheinlich zu oft! - Wade Simmons

Spaß beiseite, es brach mir das Herz zuzusehen, wie sich Diggers Knie nach Jahrzehnten anspruchsvoller Trailarbeiten verschlechterten. Es war schlimm zu sehen, wie er in den Wäldern unterwegs war, und schlimmer noch, wie er die Fähigkeit verlor, seiner Leidenschaft – dem Trailbauen – nachzugehen. Als seine Knieoperationen dann bestätigt waren, kam mir die Idee, dass ein eMTB vielleicht eine gute Sache für ihn wäre und er damit wieder auf den Trails unterwegs sein könnte. Es war schon mehr als 10 Jahre her, dass er das konnte. Und damit war die Sache geregelt – ich musste ihm ein Bike beschaffen.“ – Wade Simmons, Godfather of Freeride

Für Wade waren die OPs eine Chance, einem Freund zu helfen, der ihm über die Jahre so viel Gutes getan hatte. Es war seine Idee, Digger ein Altitude Powerplay zu besorgen, weil er wusste, dass die Unterstützung des Antriebssystems dieses Bikes Digger wieder zum Fahren verhelfen würde. Diggers Reha begann mit Bergauf- und -abfahrten auf dem Mountain Highway auf Mount Fromme, aber schon bald verließ er seinen Wohlfühlbereich und fuhr viele der Singletracks, an denen er mitgebaut hatte.

„Ich bin Wade und Rocky Mountain sehr dankbar für das Altitude Powerplay, mit dem ich es nun jeden Tag wieder auf die Trails schaffe. Es ist schon lange her, seit ich das sagen konnte!“ - Digger

Wenn du regelmäßig an der North Shore fährst, triffst du aller Wahrscheinlichkeit nach irgendwo auf Digger, während er mit Erde wirft, Witze reißt und die Trails aufbessert. Wir sind natürlich total begeistert, dass er an unseren lokalen Trails arbeitet, aber wenn es irgendjemand verdient, diese Trails auch zu fahren, dann ist es Digger.

Präsentiert von Rocky Mountain

www.bikes.com/powerplay

Ein Film von Union Production Co.
In den Hauptrollen: Todd „Digger“ Fiander und Wade Simmons
Regie: Andy Rogers
Kamera und Redaktion: Dan Barham
Zusätzliche Kinematografie: Chad Jones
Animierte Grafiken: Simon Edwards
Produktionsleitung: Stephen Matthews
Fotografie: Margus Riga und Dane Perras

Zurück Highlights 2019 C.O.R.E. Ambassador Summit Ein Mal im Jahr ergreifen wir die Gelegenheit, die Türen für unsere erweiterte Rocky Mountain Familie, unsere C.O.R.E. Ambassadors, zu öffnen. 
Vor Highlights Das letzte Trans-Provence Peter Ostroski machte sich zur Teilnahme am zehnten und letzten Trans-Provence Rennen auf den Weg in die Seealpen.