Highlights

Rückkehr nach Riva

April 18, 2019

Seit 1994 gilt das Bike Festival in Riva del Garda als inoffizieller Start der Bike-Saison in Europa. Das Anfang Mai stattfindende Festival bietet Bikern bereits seit 25 Jahren die Möglichkeit, sich auf einen Espresso zu treffen, mit dem Bike auf Tour zu gehen und zu erfahren, was es nach dem langen, kalten Winter in den Alpen in der Mountainbike-Welt Neues gibt. Rocky Mountain ist schon seit dem ersten Jahr Teil des Festivals und stolz, auf eine Tradition unvergesslicher Fahrten und jeder Menge Spaß zurückblicken zu können.

Was damals als winziges Festival begann, bei dem nur 20 Marken vertreten waren, hat sich seither zu einer Großveranstaltung mit weltweiter Präsenz entwickelt. Unser Vertriebspartner Bike Action war 1994 mit einem kleinen Zelt, ein paar Stühlen und einem Kühlschrank voll Bier und Wein dabei. Das Bike Festival war zu dieser Zeit unsere erste Chance, unsere kanadischen Rahmen in Europa zur Schau zu stellen – samt dem grundlegend neu designten Wedge, dem Stratos und dem nagelneuen Altitude-Stahlrahmen.

Über die Jahre ist aus der kleinen Veranstaltung ein Event mit mehr als 150 Ausstellern, fast 50.000 Besuchern aus aller Welt und einem Aufgebot von 2.500 Teilnehmern am Rocky Mountain Marathon XC-Rennen geworden. Der Rocky Mountain Marathon, der seit 8 Jahren die XC-Rennfahrer und deren Lungen zum Saisonanfang an ihre Grenzen bringt, ist unser ganz besonderer Stolz.

Vom ersten Auftreten der Froriders und der europäischen Premiere von Kranked – Live to Ride im Jahr 1998 bis hin zu Wade Simmons, der Jahr für Jahr dabei ist, um die aggressiven Trails in Riva zu fahren – auf dem Bike Festival war das Freeriden schon immer stark vertreten. Wade ist auch dieses Jahr wieder mit von der Partie, um die Grenzen des Mountainbiking auszureizen, doch diesmal fährt er dort 3 Tage auf seinem Altitude Powerplay. Wenn er ankommt, kannst du am Samstag und Sonntag jeweils um 13 Uhr mit ihm auf die Strecke gehen. Für diejenigen unter euch, die lieber erfahren möchten, wie man ein Bike auf dem Trail repariert, bietet Julia Hofmann jeden Tag um 16 Uhr einen Workshop an. Wie immer gibt es auf dem Festival jede Menge zu sehen und zu erleben.

„Die Sache mit Riva ist die: das Biken dort ist hart. Es ist felsig, es ist steil, und die Abfahrten sind so schwierig wie der Aufstieg! Ich war schon so oft beim Bike Festival, und wenn ich gefragt werde, wie das Fahren dort so ist, sage ich immer: ,Gute Biker lieben Riva, weil Riva krass ist.‘“ – Wade Simmons.

Riva del Garda liegt am nördlichen Ufer des Gardasees in Italien mit malerischen Terrassen, auf denen es sich nach einer anspruchsvollen, aber fantastischen Fahrt perfekt ausspannen lässt. Dieses Reiseziel für Mountainbiker bietet einen unglaublichen Ausblick auf die südlichen Alpen und unzählige Trails für Anfänger und Fortgeschrittene. Das Bike Festival, bei dem Teilnehmer Bikes testen und an einer geführten Tour teilnehmen können, ist eine tolle Gelegenheit für alle, die diese Gegend erkunden möchten. Außerdem gibt es jede Menge Shows und Wettbewerbe zum Zuschauen und Genießen.

Egal, was dich zur Teilnahme am Bike Festival in Riva del Garda bewegt, wir sind uns sicher: je mehr sich die Dinge ändern, um so mehr bleiben sie gleich. Seien es die Freeride-Legenden, das Marathon-Rennen oder die eMTB-Abenteuer, beim Bike Festival in Riva dreht sich alles um den Spaß!

 

Zurück Highlights Süße Flucht Für uns war die Fahrt durch bekannte Viertel eine willkommene Rückkehr zum Alltag. Die zurückgelegte Tour hat ihre Spuren hinterlassen und war genau das, was wir alle brauchten. Dieser Tag ist das perfekte Beispiel dafür, weshalb Bikes das ultimative Tool für ein modernes Abenteuer sind.
Vor Highlights The Jank Files - Episode 1 Von tiefen Rinnen und Dschungellianen über Skateboard-Sessions im Hinterhof zu DJing am Race-Pit ist dies Episode 1 von The Jank Files.