Rocky Mountains

Highlights

Zurück in die Rockies

August 24, 2016

Die schroffen Gipfel der Rocky Mountains sind Schauplatz einer weltweit einzigartigen Wildnis, die in krassem Gegensatz zu der von uns erschaffenen, manikürten, modernen Welt steht. Genau diesen Bergen verdanken unsere Rocky Mountain Bikes ihre Namen, und haben somit einen besonderen Platz in unseren Herzen. Eine Reise zurück zu unseren Wurzeln war überfällig - also sind wir hin.

“Da ich in Edmonton aufgewachsen bin, waren die eindrucksvollen Bergketten der Rocky Mountains der Inbegriff für grenzenlose, raue Wildnis. Seitdem ich nicht mehr in den Prairies lebe, sind Trips in die Rockies selten geworden. Deshalb habe ich mich ganz besonders auf diesen Trip nach Fernie mit dem neuen Slayer im Gepäck gefreut. Und ich bin nicht enttäuscht worden - atemberaubende Bergkulissen, schier endlose Abfahrten, makellose Trails und eine eng verbundene Gemeinschaft von gleichgesinnten Mountainbikern waren das Resultat.  

Es war meine erste Tour mit Florian Nicolaï und schon bei der ersten Abfahrt wurde klar, warum er zu einem der weltweit besten Enduro-Athleten zählt. Die hohe Geschwindigkeit und die kreative Linienwahl, mit denen er die Trails runter brettert, sind wirklich eindrucksvoll. Wir hatten eine wahnsinnig coole Zeit und ich werde sicher nicht noch einmal so lange auf meinen nächsten Trip in die Rockies warten.” 

—Thomas Vanderham

Die Locals des Elk-Valley erzählen sich die Geschichte vom Goldgräber William Fernie, der  den Häuptling “Ghostrider” der Ktunaxa bei einem Treffen nach der Herkunft des kohlschwarzen Steins fragte, den dessen Tochter an einer Kette um ihren Hals trug. Der Häuptling versprach William den Ort zu zeigen, jedoch nur, wenn er im Gegenzug dessen Tochter zur Frau nähme. Der Goldschürfer lehnte das Angebot jedoch dankend ab. Erzürnt über diese Antwort verfluchte der Häuptling das gesamte Tal, auf dass es für 100 Jahre von Waldbränden, Fluten und Minenkatastrophen heimgesucht werden solle. Dieser Fluch wurde zum Glück etwas später, und zwar am 15. August 1964, vom neuen Häuptling Ambrose Gravelle wieder aufgehoben. Ob es je zu den besagten Katastrophen kam, ist uns nicht bekannt, auch nicht, warum William Fernie das Angebot ablehnte. Wenn man jedoch an warmen Sommerabenden zum Mount Hosmer blickt, kann man manchmal die Umrisse der Häuptlingstochter sehen, direkt neben denen des “Ghostriders” auf seinem Pferd.

“Ich saß an einem Fensterplatz auf dem Flug nach Westen als wir die Bergkämme der Rocky Mountains überquerten. Die schier endlos erscheinenden weißen Gipfel und die tief dunklen Täler waren es, die meine damalige Wahlheimat Edmonton von meiner Heimatstadt Vancouver trennten. Genau das war der Moment, als ich den Entschluss fasste, unsere neue Firma nach genau diesen Bergen zu benennen.” - Grayson Bain, einer der Gründer von Rocky Mountain Bicycles, 1981.

Die zerklüfteten Gipfel der “Three Sisters”, die das Elk Valley überblicken bestehen großteils aus marinem Kalkstein, die auch “Palliser Formation” genannt werden. Viele Berge in dieser Region sind, wie andernorts auch, wesentlich jünger als ihre Fundamente. Bei den Bergen und Tälern rund um die kleine Stadt Fernie ist es jedoch genau anders herum. Vor 360 Millionen Jahren lag die Region, die einmal das Elk Valley werden sollte, ein ganzes Stück weiter südlich, näher am Äquator, und nur 80 km von der damaligen Pazifikküste entfernt. Dinosaurier herrschten über dieses Gebiet, als die tektonischen Platten, begleitet von massiven Erdbeben, genau hier zusammenprallten. Die Gesteinsschichten wurden nach oben geschoben, als sich eine der Platten unter die Andere schob, bis sie sich vor etwa 180 Millionen Jahren überschlugen, und sich so die alten Gesteinsschichten auf die jüngeren Schichten legten. Die so entstandenen Berge standen im wahrsten Sinne des Wortes auf dem Kopf.

“Ich war hin und weg, als sich die Möglichkeit bot, bei diesem Projekt mitzuarbeiten. Ich konnte es kaum fassen, dass ich zusammen mit Thomas Vanderham auf den Trails unterwegs sein sollte - er ist jetzt schon eine Legende mit seinem unvergleichlichen Style und den massiven Whips! Außerdem war es auch das erste Mal auf der endgültigen Version des neuen Slayers, auf der ich mich schon nach der ersten Fahrt wohl fühlte. Am meisten erstaunt hat mich, mit welcher Leichtigkeit das Bike die unterschiedlichen Trails und Bedingungen meistert.

Die Trails in den Rockies unterscheiden sich grundlegend von denen in Frankreich oder den anderen Trails der Enduro World Series. Besonders die Runs hoch oben im alpinen Bereich waren unglaublich. Ich war schon etwas aufgeregt, als ich versuchte, Thomas auf diesen fast unsichtbaren Freeride Lines zu folgen, doch mit einer Legende als Wegweiser und diesem Wahnsinns Panorama war es insgesamt eine Riesenfreude. Ein einmaliger Tag, den ich hoffentlich bald wiederholen kann. Das war sicher nicht das letzte Mal!”

—Florian Nicolaï

Die Dimensionen der Rocky Mountains bringen einen zurück auf den Boden der Tatsachen. Von den tektonischen Verwerfungen hin zu den Megatonnen an Gestein, die, geformt von Generationen von Gletschern und anderen Gewalten, das heutige Landschaftsbild prägen. Diese Region hat eine besondere Entstehungsgeschichte und erinnert uns daran, wie klein und unbedeutend Menschen sind und dass diese Landschaft, wie wir sie kennen, nur einen temporären Schnappschuss in der geographischen Geschichte der Erde darstellt. Und so ist es fast eine Ehre, hier auf zwei Rädern über Stock und Stein zu brettern.

Fotografie: Paris Gore
Text: Brian Park

Abspann

Präsentiert von Rocky Mountain Bicycles
Produktion Liam Mullany  
Schnitt Brian Park
Fahrer Thomas Vanderham & Florian Nicolaï
Grafik David Tomiak
Ton Keith White
Trailbauer Matt Dennis

Musik

Intro
Written by Oliver Michael
olivermichael.com

Clams Casino — Waterfalls
Written by Michael Volpe
Published by Clammyclams Music / Sony/ATV Tunes LLC (ASCAP) c/o Sony/ATV Music Publishing Canada (SOCAN)
All rights reserved. Used with permission.

Besonderer Dank gilt

Mark Hall und der gesamten Gearhub Fernie Crew
Rob Peters von Ascent Helicopters
Zurück News 2016 EWS Team Weltmeister Unser Rocky Mountain Urge bp Rally team sind die amtierenden 2016 Enduro World Series Weltmeister!
Vor News Das Slayer ist zurück! All killer, no filler.