E-MTB-Innovation auf dem Vormarsch. Das Rocky Mountain Powerplay mit Dyname Antrieb.
Finde einen Händler

"In den vergangenen 5 Jahren Mountainbiking hatte ich wahrscheinlich noch nie so viel Spaß wie in den letzten 2 Sekunden. Mir schwirrt der Kopf, wenn ich daran denke, was alles möglich ist. "

Wade Simmons Godfather of Freeride
Die Dyname-Entwicklung in Zahlen
10   Jahre Forschung
80.000   Stunden Ingenieurarbeit
10 Millionen   kanadische Dollar investiert
3   patentierte Technologien

Gestaltungsfreiheit

Häufiger, schneller fahren, weiter

Bei der Entwicklung des allerersten E-MTB von Rocky Mountain ließen wir uns ganz bewusst nicht von den bestehenden Antriebsdesigns einengen. Wir haben einen Antrieb für das Bike gebaut, nicht umgekehrt. Zehn Jahre lang haben sich unsere Ingenieure den Dyname erträumt, haben ihn gebaut, getestet und akribisch verbessert, bis alles genau gepasst hat. Der Dyname Antrieb ist kompakt, leistungsstark und leichtgängig. Er ermöglicht die reine, ungezügelte Gestaltungsfreiheit, die sich in der nahtlosen Integration des RIDE-9 Einstellungssystems widerspiegelt.

Altitude Rahmenset
Altitude Powerplay Rahmenset

Gestaltungsfreiheit in Aktion

Die Powerplay-Rahmen sind nicht an Antriebe „von der Stange“ gebunden. Wir bauen Lager da ein, wo wir sie haben wollen. Beim Design des Federungssystems setzen wir auf maximale Freiheit. Wir fangen nicht mit einem No-Go an, nur weil wir externe Systeme integrieren müssen. Das Ingenieurteam von Rocky Mountain darf mit einem leeren Blatt beginnen. Dadurch können wir uns unser Traumbike entwerfen, bauen und - was am wichtigsten ist - fahren.

Der Antrieb

Geringere Drehzahl

Dyname dreht sich mit 1.200 U/min (¼ der Umdrehungen unserer Konkurrenten). Weniger Motorgeräusche. Mehr Effizienz.

Höheres Drehmoment

Virtuelle Beinmuskeln werden aktiv, wenn sie gebraucht werden, und bleiben sonst im Hintergrund.

Geschütztes Design

Drei Patente. Betriebsinterne Anpassungen. Unbegrenzte Gestaltungsfreiheit.

Auf den Menschen abgestimmt

Speziell für eine MTB-freundliche Trittfrequenz und für echte Singletrail-Fahrten konstruiert. Kein Durchdrehen der Reifen.

Motorische Intuition

Nahtlose Leistungsanpassung zwischen Antrieb und Mensch. Dyname erkennt deinen Rhythmus und reagiert auf deine Fahrweise.

Besseres Tretlager

Das Tretlager ist Teil des Bikes, nicht des Antriebs. Kein Knarzen, weniger Verschleiß, und die Wartung kann im lokalen Geschäft erfolgen. Wir lieben lokale Geschäfte.

Wie unterscheidet sich das Powerplay?
Ein Antrieb, der reagiert, sobald du loslegst. Komplett intuitiv. Überragendes Profil. Mehr Power. Jede Menge Drehmoment.
Wo ist denn der Akku?
Vollkommen im Unterrohr integriert – zur Gewichtsreduktion, für eine bessere Strapazierfähigkeit und für eine tolle Ästhetik.
Kraft auf den Rahmen
Deine Pedalkraft wird auf das vordere Rahmendreieck übertragen, nicht auf den Antrieb. Deshalb kannst du anstelle von E-MTB-Kurbeln echte zweiteilige Race-Face-Kurbeln verwenden.
iWoc Fernbedienung
Kompakt. Bluetooth-fähig. Alle wichtigen Informationen; kein Schnickschnack.
Anpassbare App
Befreie dich vom Zwang der Werkseinstellungen. Wähle deine eigenen Stufen zur Kraftunterstützung.
Los geht‘s!
Keine Reaktionsverzögerung. Du trittst in die Pedale und es läuft.

Powerplay – Kraft im Spiel

Wie weit reicht der Akku?

Diese Frage hören wir nur allzu oft, wenn es um E-MTB-Akkus geht. Die Antwort ist nicht einfach: Pflügst du über flache Wald- und Feldwege oder drehst du Turborunden auf steilen, technisch anspruchsvollen Singletrails? Ist es ein warmer Sommertag in Südfrankreich oder ein dunkler Wintertag im Nasskalt der North Shore? Mit E-MTB-Akkus kommst du nur so weit, wie deine Beine dich tragen können, aber mit Powerplay kann jeder Fahrer sein Potenzial voll ausschöpfen.

icon-efficientenergy Created with Sketch.
Absurde Höhen

Mit effizientem Power-Management können 1.800m bis 2.000m erklommen werden (basierend auf einem Fahrergewicht von 102 kg).

icon-charge Created with Sketch.
Laden

Unser Schnelllade-Akku erreicht 80 % Kapazität bis zu 66 % schneller als die Konkurrenz.

icon-brawn Created with Sketch.
Kraft, Köpfchen und Charme

Ästhetik liegt uns am Herzen. Powerplay fährt nicht nur wie ein Mountainbike, es sieht auch aus wie ein Mountainbike.

icon-efficientenergy Created with Sketch.
Effiziente Energie

Das überragende 48-Volt-System von Powerplay bietet eine größere Reichweite als der standardmäßige 36-Volt-Akku mit derselben Kapazität.

Ladezeiten

500 Wh
3:50

672 Wh Akku

80% in 2:10, volle Ladung in 3:50

632 Wh
4:00

632 Wh Akku

80% in 2:20, volle Ladung in 4:00

500 Wh
3:10

500 Wh Akku

80% in 1:40, volle Ladung in 3:10

Tritt rein!

Sobald du in die Pedale trittst, legt der Dyname 3.0 Antrieb sofort los. Bei Konkurrenzsystemen kommt es häufig zu Verzögerungen, einer zu abrupten Kraftzufuhr (was dazu führt, dass Reifen durchdrehen oder der Fahrer die Kontrolle verliert) und generell zu einem seltsamen Fahrgefühl. Mit dem Powerplay ist der Start am Hang einfacher als je zuvor – man kommt ganz leicht in Fahrt. Der elektromechanische Drehmomentsensor des Dyname misst über die Bewegung eines Magnetfelds die Kettenspannung und gibt umgehend Feedback an das „Gehirn“ des Antriebs. Weniger Verzögerung. Mehr Power.

Der Dyname muss die Zahlen schnell berechnen und den Fahrer noch schneller unterstützen. Sobald sich die Kette bewegt, reagiert der Dyname. Wie? Jedes Mal, wenn sich die Kette strafft, wird die Kettenposition über einen Magnetfeldsensor gemessen. Der Sensor nimmt pro Sekunde 1.000 Messungen vor. Diese extreme Empfindlichkeit sorgt für soliden Halt auf rutschigen Trails, für eine fast unmerkliche Drehmomentanpassung auf schwierigem Terrain und für eine Leistungsabgabe, die sich natürlich anfühlt.

Drehmomentverhalten

Max. Drehmoment: : 108 Nm

  • Dyname 3.0 Antriebssystem
  • Fahrer
  • Konkurrenz-Antriebssystem
Antriebsdrehmoment Zeit (Stillstand zu Pedalbetätigung) Wir sind auf dem Weg nach oben; bei der Konkurrenz läuft noch die Verarbeitung. Verstärkung
Antriebsdrehmoment Zeit (Pedalbetätigung zu Freilauf) Diese Lücke ist die verzögerte Reaktion auf den Pedal-Input (Nachlauf). Dadurch kann es in engen Kurven zu Vorwärtsschub kommen.
Seiner Klasse voraus

Der Dyname 3.0 Antrieb besticht durch seine branchenführende Leistung und ein Drehmoment von 108 Nm*. So kannst du steilere Hänge schneller meistern und blitzschnell beschleunigen. Ohne seltsamen Pedalgefühle. Die Anpassung ist so geschmeidig, dass der Drehzahlanstieg kaum bemerkbar ist.

Motorleistung vs. Trittfrequenz

Max. Leistung: : 770 W

  • Dyname 3.0 Antriebssystem
  • Fahrer
  • Konkurrenz-Antriebssystem
Mechanische Leistung (W) Cadence (RPM)
Mechanische Leistung (W) Cadence (RPM)
Highlights Das Neue Instinct Powerplay

Das Instinct Powerplay bringt dich an Orte, von denen du bisher nur geträumt hast. Wenn es darum geht, von der Haustür weg eine Riesentour in die Berge zu unternehmen, wird dich unsere neue E-MTB Allzweckwaffe schneller und weiter bringen, als du es dir je vorstellen konntest.

Holen Sie sich die ganze Geschichte

Die Geschichte

Rocky Mountain Bicycles ist am Fuß der North Shore Mountains in Vancouver ansässig und konstruiert und testet schon seit 1981 Mountainbikes im rauen Terrain dieser Berge.

2009

2009 wurde dem Design-Team am Hauptsitz des Unternehmens in Beauce, Québec das Konzept eines revolutionären elektrischen Antriebssystems vorgestellt. Diese zukunftsweisende Vision entsprach ganz der Philosophie von Rocky Mountain. Gemeinsam wurde daraufhin Propulsion Powercycle ins Leben gerufen, um ein innovatives elektrisches Antriebssystem zu entwickeln, das den Namen Dyname tragen würde.

2012

Drei Jahre später, im Jahr 2012, stellte das Design-Team ein elektrisches Stadtfahrrad mit dem firmeneigenen Dyname 2.0 Antrieb vor. Kurz darauf führten wir das erste E-Bike-Sharing-Programm Nordamerikas ein. Europa hatte das E-Bike zu diesem Zeitpunkt bereits begeistert angenommen und bei den nordamerikanischen Verbrauchern erwachte die Neugier. In den Medien wurde die Frage diskutiert, wann wir wohl das erste Trail-taugliche E-Mountainbike erleben dürften. Die Antwort kam schließlich von Rocky Mountain.

2017

Anfang 2017 wurde das Rocky Mountain Altitude Powerplay auf den Markt gebracht. Dieses Bike war mit dem Dyname 3.0 Antrieb ausgestattet, der in einer Gemeinschaftsarbeit zwischen unseren Forschungszentren in Vancouver, British Columbia und Beauce, Quebec entwickelt worden war. Vancouver stellte dabei das Bike her und Quebec entwickelte das Antriebssystem. Das Powerplay war startklar!

2019

Im Jahr 2019 wächst die Powerplay-Familie auf drei Plattformen an – das Altitude Powerplay, das Instinct Powerplay und das Growler Powerplay – von denen jede mit dem Dyname Antrieb ausgestattet ist. Von 27,5 bis 29, von Hardtail bis Vollfederungssystem. Powerplay ist der Spitzenreiter bei Vielfalt, Qualität und – allem voran – einem fantastischen Fahrerlebnis.

Garantie

Jedes Powerplay Fahrrad unterliegt einer Gewährleistung auf Material- und Produktionsmängel.

Wir stehen zu unseren Produkten. Die Akkugarantie wurde von 18 auf 24 Monate verlängert. Dies gilt auch rückwirkend für alle bereits verkauften 2018 Altitude Powerplays.

Kategorie Laufzeit Anmerkungen
Rahmenteile 5 Jahre Vorderes und hinteres Rahmendreieck
Teile 1 Jahr Gelenke, Achsen etc.
Elektronische Bauteile 2 Jahre Antrieb, iWoc, Sensoren, Ladegerät
Antriebskomponenten 1 Jahr Ritzel und Kette
Akku 2 Jahre Solltest du dein Fahrrad über einen Zeitraum von drei Monaten oder mehr lagern, denke daran, den Akku spätestens alle drei Monate aufzuladen. Werden diese Ladeabstände überschritten, kann der Akku Schaden nehmen.
Anbauteile Gemäß Herstellergarantie

* Weitere Informationen zur Akkugarantie findest du in der Bedienungsanleitung. Diese ist auf bikes.com erhältlich.

Haftungsausschluss: Eine Modifizierung des Systems kann dessen Reichweite und Leistung beeinträchtigen und führt unmittelbar zum Verlust der Garantie.